Bad Reichenhaller Strauss-Tage

15. bis 17.09.2017

Vom Wiener Blut zur spanischen Leidenschaft
Bad Reichenhaller Strausstage zünden ein musikalisches Feuerwerk

Wo könnte ein Festival der heiteren Muse besser beheimatet sein als in Bad Reichenhall? Die Bad Reichenhaller Philharmonie mit ihrer jahrhundertelangen Tradition und Erfahrung ist in besonderer Weise dafür prädestiniert, diese Musik stilecht zu interpretieren. Die Bad Reichenhaller Strauss-Tage starten mit einer der beliebtesten Operetten von Johann Strauss – Wiener Blut. Den Einführungsvortrag hält Professor Helmut Reichenauer, Präsident des Kulturvereins Wiener Blut und Direktor des Museums der Johann Strauss Dynastie. Mit Pianistischen Kaskaden über die Musik von Johann Strauss ist am Klavier Nina Scheidmantel zu hören, Professor Reichenauer übernimmt hier dankenswerter Weise die Moderation des Konzertes, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Johann Strauss Gesellschaft stattfindet.

Mit viel Herzblut geht es auch in der Operettengala weiter, die sich ganz der „Silbernen Ära“ der Wiener Operette widmet. Diese Zeit folgte auf die „Goldene Ära“ und steht in besonderer Weise für den internationalen Siegeszug dieser  Wiener Spezialität. Unter dem Titel „Robert Stolz und seine Zeit“ moderiert sein Großneffe Hans Stolz diesen Galaabend und stellt eine exklusive persönliche Verbindung zu diesem Großmeister der Operette her.

Als außergewöhnliche Rarität präsentiert zum Abschluss der „Spanische Operettenzauber“ virtuose Kastagnettenklänge und Lieder aus den spanischen Zarzuelas. Federico Chueca, Francisco Barbieri und Jerónimo Giménez hatten als Komponisten für die spanische Operette, die Zarzuela, jene Bedeutung, wie Johann Strauss, Franz von Suppé und Franz Lehár sie für die Wiener Operette hatten.

 

Konzertprogramm

FREITAG 15. SEPTEMBER 2017 | 19:30 UHR
Theater Bad Reichenhall

In Zusammenarbeit mit dem Museum der Johann Strauss Dynastie in Wien

WIENER BLUT
Der Operetten-Welterfolg von Johann Strauss
in einer halbszenischen Aufführung

 

Gabriele Rösel, Sopran
Thea Schütte, Sopran
Christine Holzwarth, Sopran
Adam Sánchez, Tenor 
Harald Wurmsdobler, Tenor

Claus J. Frankl, Regie 

Bad Reichenhaller Philharmonie
Dirigent: Christian Simonis

EINFÜHRUNGSVORTRAG UM 18.45 UHR
Prof. Helmut Reichenauer, Präsident des Kulturvereins Wiener Blut, Direktor des Museums der Johann Strauss Dynastie

 

Shopping-CartHier können Sie Ihre Karten online bestellen.


SAMSTAG 16. SEPTEMBER 2017 | 15:30 UHR
Hotel Klosterhof Bayerisch Gmain / Shuttlebus ab Königl. Kurhaus

 

STRAUSS PARAPHRASEN
Pianistische Kaskaden über die Musik von Johann Strauss

 

ALFRED GRÜNFELD
Konzertparaphrase über Walzer-Motive aus „Aschenbrödel“

MAX REGER
Improvisation „An der schönen blauen Donau“

MAURICE RAVEL
Valses nobles et sentimentales

IMRE SZÉKELY
Espenblätter, Salonstück

EDUARD SCHÜTT
Konzertparaphrase über Walzer-Motive aus „Geschichten aus dem Wiener Wald“

GYÖRGY CZIFFRA
Tritsch-Tratsch Polka

NINA SCHEIDMANTEL, Klavier
Moderation: Christian Simonis

Strauss Paraphrasen sind durch eine besonders prachtvolle Klangentfaltung und höchstes technisches Virtuosentum gekennzeichnet. Nina Scheidmantel war 2013 und 2015 Stipendiatin der Deutschen Johann Strauss Gesellschaft. Sie kann trotz ihrer Jugend als Spezialistin auf diesem Gebiet bezeichnet werden.


SAMSTAG 16. SEPTEMBER 2016 | 19:30 UHR
Königliches Kurhaus

OPERETTENGALA
Robert Stolz und seine Zeit

Ehrengast und Moderation Hans Stolz, Großneffe des Komponisten

OSCAR STRAUS
Ouvertüre zur Operette „Rund um die Liebe“

FRANZ LEHÁR
Lippen schweigen, Duett aus der Operette „Die lustige Witwe“

LEO FALL
Jeder tragt sei Pinkerl, Lied aus der Operette „Der fidele Bauer“

ROBERT STOLZ
Lieder aus seinen weltberühmten Filmen, Operetten,
Singspielen und Wienerliedern z. B.:
Im Prater blüh‘n wieder die Bäume,
Du sollst der Kaiser meiner Seele sein,
Mein Liebeslied muß ein Walzer sein, u. a.

Gabriele Rösel, Sopran
Christine Holzwarth, Sopran
Adam Sánchez, Tenor
Harald Wurmsdobler, Tenor
Bad Reichenhaller Philharmonie
Dirigent: Roland Seiffarth

Shopping-CartHier können Sie Ihre Karten online bestellen.


 

SONNTAG 17. SEPTEMBER 2017 | 11:00 UHR
Konzertrotunde am Kurpark

SPANISCHER OPERETTENZAUBER
Virtuose Kastagnettenklänge und Lieder aus den spanischen Zarzuelas

 

FREDERICO CHUECA
Pasodoble aus „La Alegria de la Huerta“

FRANCISCO ASENJO BARBIERI
Canción de Paloma aus “El barberillo de Lavapies”

JOAQUIN RODRIGO
Danza espanola Nr. 2

RUPERTO CHAPI Y LORENTE
Carceleras aus „Las Hijas del Zebedeo“

FREDERICO CHUECA
Preludio aus „La Gran Via”

AMADEO VIVES
Fandango aus “Dona Francisquita”

PABLO LUNA
De Espana Vengo aus “El nino judio”

JERÓNIMO GIMÉNEZ
Intermedio aus “La Boda de Luis Alonso”

AMADEO VIVES
Fandango aus “Dona Francisquita”

Friederike von Krosigk, Konzertkastagnetten
Eva Maria Schinwald, Sopran
Bad Reichenhaller Philharmonie
Dirigent: Christian Simonis

Shopping-CartHier können Sie Ihre Karten online bestellen.

 

 

 

 

 

abschluss